Regierung Liechtenstein arbeitet an Blockchain Gesetz

Regierung Liechtenstein arbeitet an Blockchain Gesetz

Liechtensteins Regierung will Blockchain-Technologie mit neuem Gesetz fördern.

Regierungschef Adrian Hasler betonte während seiner Rede am Finance Forum am 21. März 2018, dass „Finance 2.0“ in Liechtenstein kein Schlagwort, sondern bereits gelebte Realität sei.

Der Regierungchef von Liechtenstein ist sich aber auch bewusst, dass der Staat dafür die Rahmenbedingungen schaffen muss. Daher plant Liechtensteins Regierung ein Gesetz über Blockchain-Systeme, welches darauf basierende Geschäftsmodelle umfassend regeln soll.

Ein erster Gesetzentwurf soll bereits im Sommer 2018 vorgelegt werden, mit dem auf der Blockchain-Technologie basierende Geschäftsmodelle regulatorisch eingebunden würden, um Unternehmen und Kunden Rechtssicherheit zu bieten.

Mit dem geplanten Gesetz ist das Fürstentum eines der ersten Länder weltweit , dass das Thema in seiner ganzen Breite gesetzlich regelt und damit die Grundlage für weitgehende wirtschaftliche Anwendungen schafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: